Wildkräutertee

Hallo ihr Lieben, vor kurzem hab ich euch doch von unserer Wildkräuterwanderung erzählt. Wir halten bei jedem Spziergang immer fleißig die Augen offen und bis jetzt haben wir schon oft Wildkräuter in unserem Salat gegessen oder trinken frischen Tee daraus. Beim Töchterchen gab es nun schon oft den bei der Wanderung für sie empfohlenen Tee aus Schafgarbe. Wir mischen ihn mit Himbeerblättern. Denn auch auf die Seele hat Schafgarbe einen positiven Einfluss. Sie wirkt beruhigend und hilft bei wetterbedingten Kopfschmerzen und Schlafstörungen. Dafür ist eine Teemischung mit Himbeere gut geeignet. Die Tochter mag den Tee und aus diesem Grund haben wir auch ein Probierglas mit Anleitung für einen lieben Mensch hergerichtet. Den übergeben wir in den kommenden Tagen und hoffen das Sie den Tee auch so mag und er ihr ebenso helfen wird. Habt ihr auch schon solche speziellen Tees getrunken oder selbst gemacht? Wir würden uns über Erfahrungsberichte freuen, also schreibt uns gern mal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s